headerbild
Logo RefBeJuSo

Medien-Tipps

Fernsehen

Brot und Spiele - Wagenrennen im alten Rom. Ausgehend von den Ruinen des Circus Maximus in Rom taucht die Dokumentation in die Welt des 1. Jahrhunderts nach Christus ein und wirft einen Blick hinter die Kulissen des größten Spektakels der antiken Welt.
Di 19.03., 19:50, ZDF

Restistance Fighters. Die Dokumentation entwickelt sich zum echten Wissenschaftsthriller. Ein hochspannendes Porträt einer zunehmend unkontrollierbaren Krise, das einen Einblick gibt, mit was wir es tatsächlich zu tun haben.
Di 19.03., 20:15, Arte

37°. Plattgemacht! Wenn ein Stadtteil verschwindet. Die «37°»-Reportage hat ein Jahr lang drei Protagonisten begleitet, die noch in Suhl-Nord leben.
Di 19.03., 22:15, ZDF

Bali und Lombok – Inseln der Sehnsucht. Die Filmemacher begeben sich auf die tropischen Trauminseln Indonesiens, beleuchten die kulturellen und geografischen Besonderheiten dieser Orte, ohne dabei die Schattenseiten wie Verkehr oder wachsende Müllberge auszublenden.
Di 19.03., 22:25, 3sat

kreuz und quer. Die Kung-Fu-Nonnen des Himalaya. «kreuz und quer» zeigt eine faszinierende Dokumentation über tibetisch-buddhistische Nonnen, die jungen Frauen Kung-Fu zur Selbstverteidigung beibringen.
Di 19.03., 22:35, ORF2

kreuz und quer. Ahimsa – Gandhis Kampf ohne Waffen. «kreuz und quer» zeigt Lebenskonzepte auf, die von Gandhi gross gemacht worden sind und den Weg um den Globus in ganz unterschiedliche Kulturen gefunden haben.
Di 19.03., 23:05, ORF2

nacht:sicht. Gespräch mit Andreas Bönte.
Di 19.03., 23:15, BR

Homöopathie - Wer heilt, hat recht? Welche Krankheiten kann man mit Homöopathie tatsächlich behandeln, und wie wirksam ist die Homöopathie nach wissenschaftlichen Erkenntnissen?
Mi 20.03., 00:00, 3sat

Stationen. Leben heisst anfangen. «Stationen» beschäftigt sich mit dem Frühlings-Wunsch aufzuräumen und Neues anzufangen.
Mi 20.03., 19:00, BR

Der kluge Bauch. Der Magen-Darm-Bereich ist voller Nervenzellen und steht in direktem Kontakt mit dem Gehirn – teilen sich die zwei Regionen die Vorherrschaft im Körper?
Mi 20.03., 20:15, 3sat

Die Welle. «Die Welle» zeigt nachdrücklich auf, wie ein Schul-Experiment zum Thema Autokratie-Bewusstsein plötzlich aus dem Ruder läuft.
Mi 20.03., 20:15, Arte

DOK. Das Schweigen der Vögel. Der DOK-Film thematisiert den Rückgang der Biodiversität in der Schweiz und zeigt neben vielen bedenklichen Tatsachen aber auch positive Veränderungen hinsichtlich Artenschutz auf.
Mi 20.03., 20:50, SRF 1

Wunderwaffe Mikrobiom. Vielleicht kann das Mikrobiom eines Tages helfen, heute unheilbare Krankheiten wie Krebs zu besiegen. Doch, um was genau handelt es sich hier?
Mi 20.03., 21:05, 3sat

Mama Colonel. Der Dokumentarfilm porträtiert die mutige und resolute Frau und beleuchtet das Thema der Gewalt an Frauen und Kindern in der Demokratischen Republik Kongo.
Mi 20.03., 21:55, Arte

DokThema. Europas dreckige Ernte. Die Dokumentation zeigt auf, wie in Italien und Spanien billiges Gemüse und Früchte produziert werden und zu wessem Vor- und Nachteil dies gereicht.
Mi 20.03., 22:00, BR

Einfach die Wahrheit. Vivian Naefe inszenierte die ungewöhnliche Mischung aus Familienfilm und Psychothriller nach dem überzeugend recherchierten Buch von Hardi Sturm und Peter Lohner. Gedreht wurde in München und Umgebung.
Mi 20.03., 22:25, 3sat

Mission Wahrheit. Die New York Times und Donald Trump I. Liz Garbus Dokumentarfilm ist ein intimer und spannender Blick auf den Kampf einer Zeitungsredaktion gegen «Fake News» und für die Wahrheit in einer neuen Ära.
Mi 20.03., 22:45, BR

Much Loved.
Der Film gibt einen Einblick in die allgemeine Situation der Frauen in der marokkanischen Gesellschaft, indem er auf das Tabu Prostitution fokussiert.
Mi 20.03., 23:10, Arte

Mission Wahrheit. Die New York Times und Donald Trump II. Liz Garbus Dokumentarfilm ist ein intimer und spannender Blick auf den Kampf einer Zeitungsredaktion gegen «Fake News» und für die Wahrheit in einer neuen Ära.
Do 21.03., 00:15, BR

CH:Filmszene. Apfel und Vulkan. Gemeinsam begeben sich die Filmemacherin Nathalie Oestreicher und ihre Freundin Fabienne, die bald sterben wird, in die Welt der Erinnerungen und des Vergessens.
Do 21.03., 00:15, SRF 1

DOK. Die Frau mit den Bluthunden. Der Film «Die Frau mit den Bluthunden» zeigt mit eindrücklichen Bildern, dass individuelles Engagement Grosses bewirken kann.
Do 21.03., 20:05, SRF 1

Zärtlichkeit (Tendresse). «Zärtlichkeit» überzeugt mit einer bemerkenswerten Schauspielleistung von Marilyne Canto und Olivier Gourmet, die das Thema mit witzigen Dialogen und sanfter Zartheit bewältigen.
Do 21.03., 22:30, Arte

Ziemlich beste Freunde (Intouchables). Die bittersüsse Geschichte einer Freundschaft zwischen zwei ungleichen Männern berührte Millionen von Zuschauern.
Do 21.03., 22:45, BR

Karla und der Kameltreiber. Der Dokumentarfilm zeigt den Alltag von Karla und ihrer Familie in seinen verschiedenen Facetten. Er taucht ein in ein ungewöhnliches Leben zwischen zwei unterschiedlichen Kulturen.
Do 21.03., 23:15, SWR

Tiere. Ein Zusammenstoss mit einem Schaf wird für Anna und Nick zum Auslöser einer Reihe seltsamer und unheimlicher Ereignisse.
Do 21.03., 23:45, SRF 1

Brecht. Die Liebe dauert oder dauert nicht. Die Doku-Fiction nähert sich dem grossen Dichter Bertolt Brecht an, der mit Selbstsicherheit und Charme Menschen eroberte, mit seinem Denken jedoch auch viele irritierte.
Fr 22.03., 20:15, Arte

Brecht. Das Einfache, das schwer zu machen ist. Die Doku-Fiction nähert sich dem grossen Dichter Bertolt Brecht an, der mit Selbstsicherheit und Charme Menschen eroberte, mit seinem Denken jedoch auch viele irritierte.
Fr 22.03., 21:45, Arte

Zero Dark Thirty. Kathryn Bigelows fesselnder Kriegs-Thriller wirft einen kritischen Blick auf die Machenschaften der US-Regierung im Nahen Osten.
Fr 22.03., 22:25, 3sat

Universum History.
Stadt der Hoffnung – Flucht aus der Sklaverei. Dieses Doku-Drama erzählt die Geschichte der Sklaven-Stadt im gefährlichen Great Dismal Swamp.
Fr 22.03., 22:35, ORF2

Brecht und das Berliner Ensemble. Die Dokumentation konzentriert sich auf die Zeitspanne von 1948 bis 1956, die Zeit der Rückkehr Bertolt Brechts und Helene Weigels aus dem Exil zunächst in die Schweiz und von dort nach Ost-Berlin.
Fr 22.03., 23:20, Arte

Fenster zum Sonntag. Gedacht, gemacht. «Fenster zum Sonntag» trifft Menschen, deren Ideen anderen zum Vorteil gereichten.
Sa 23.03., 16:40, SRF 1

360° Geo Reportage.
Cocos Island – Die Insel der Haie. Die «360° Geo Reportage» reist nach Costa Rica und taucht ab in die Haischutzgebiete.
Sa 23.03., 19:30, Arte

Wort zum Sonntag. Simon Gebs, evangelisch-reformierter Pfarrer, Zollikon ZH.
Sa 23.03., 20:00, SRF 1

Gewalt und Kannibalismus. Dieses Dokudrama entwirft ein Panorama der damaligen Lebenswelt, einer Epoche, in der die Menschen auf dem Gebiet Deutschlands erstmals sesshaft waren.
Sa 23.03., 20:15, Arte

Urlaub auf Rädern. Von Wohnwagen-Veteranen und Luxuslinern. Die Reportage erzählt die Geschichte der populären, mobilen «Wohn-Anhänger» von ihrer Enstheung bis heute.
Sa 23.03., 20:15, SWR

Der Schatz im Keltengrab.
Mit Unterstützung der Forscher des französischen Archäologiedienstes INRAP bringt der Dokumentarfilm ein wenig Licht in die geheimnisvolle Welt des Fürsten von Lavau.
Sa 23.03., 21:05, Arte

Wie schaffen wir die Agrarwende? Ein Jahr lang begleitet die Dokumentation Landwirte in Deutschland und Frankreich, die nach Alternativen zu konventionellen Anbautechniken suchen.
Sa 23.03., 22:35, Arte

Philosophie. Verführung. Der Philosoph und Moderator Raphaël Enthoven zieht eine Linie von der Vergangenheit zur Gegenwart und verbindet die vermeintlich trockene Literatur der grossen Philosophen mit aktuellem Zeitgeschehen.
Sa 23.03., 23:30, Arte

sonntags. Wenn Berufe verschwinden. «sonntags» geht der Frage nach, was passieren könnte, wenn «Künstliche Intelligenz» plötzlich Arbeitsplätze verschwinden lässt.
So 24.03., 09:03, ZDF


Evangelischer Gottesdienst. Wer unter euch gross sein will. Der evangelische Gottesdienst kommt aus der Christuskirche in Herrenberg.
So 24.03., 10:00, ZDF

Sternstunde Religion. 19-Tage-Fest der Bahai in Cham ZG. Für die «Sternstunde Religion» hat Christine Stark gläubige Bahai in Cham ZG besucht, um ihre Spiritualität kennen zu lernen.
So 24.03., 10:00, SRF 1

Sternstunde Philosophie. Daten statt Worte – Politik in Zeiten der Digitalisierung. Der Brexit lähmt Europa, die Monopole von Techgiganten wie Facebook und Google sind kaum zu brechen, lokale Regeln sind global Makulatur. Ökonom Thomas Straubhaar und Politikwissenschaftler Nicolas Zahn diskutieren in «Sternstunde Philosophie» über alternative Denkmuster.
So 24.03., 11:00, SRF 1

Sternstunde Kunst. Rudolf Häsler – ein Interlakner Maler in der Welt. «Sternstunde Kunst» zeigt ein Portrait über den Schweizer Maler Rudolf Häsler, der sich an der kubanischen Revolution beteiligte, in Spanien als Wegbereiter des Neuen Realismus fungierte, in seiner Heimat aber weitgehend unbekannt blieb.
So 24.03., 11:55, SRF zwei

Echtes Leben. Wenn Kinder die Eltern pflegen. Der Film zeigt den täglichen Balanceakt einer jungen Frau zwischen Alltag und Pflege und der Sorge, die Mutter im Stich zu lassen.
So 24.03., 17:30, ARD

Schätze der Welt – Erbe der Menschheit. Mesa Verde USA. Die Reportage reist zu den Pueblos der Mesa Verde.
So 24.03., 19:40, 3sat

Heidi. Der Klassiker wurde von Alain Gsponer neu aufgelegt und überzeugt.
So 24.03., 20:00, SRF 1

Vecchi pazzi – Alte Narren. Die Komödie der Schweizerin Sabine Boss überzeugt mit einem liebevollen Blick auf das Älterwerden.
So 24.03., 22:30, 3sat

Zsa Zsa Gabor. Königin des roten Teppichs. Der Dokumentarfilm zeigt Zsa Zsa Gabors Kampf um Anerkennung in Hollywood, ihre Kapitulation vor dem System und ziet Parallelen zu heutigen It-Personen.
So 24.03., 22:35, Arte

Licht. Wenn Blindheit kein Hindernis, sondern der Weg zur Virtuosität ebnet – diese These steht in Barbara Alberts Drama im Zentrum.
So 24.03., 23:05, ORF2

ZDF-History. Der Grösste – Muhammad Ali. In «ZDF-History» geben Alis Tochter Jamillah Ali Joyce, Box-Kommentator Werner Schneyder, der deutsche Fotograf Thomas Hoepker und Autor Jonathan Eig einen sehr persönlichen Einblick in das Leben der Sport-Ikone, die selbst eine Parkinson-Krankheit nicht stoppen konnte.
So 24.03., 23:50, ZDF

Der Junge mit dem Fahrrad (Le gamin au vélo).
Das berührende Drama der Belgier Jean-Pierre und Luc Dardenne wurde an den Filmfestspielen in Cannes mit dem Grossen Preis der Jury ausgezeichnet.
Mo 25.03., 00:25, SWR

Labour Day – Der Duft eines Sommers. Eine alleinerziehende Mutter und ein Gefängnisausbrecher kommen sich in der Adaption des Romans «Der Duft des Sommers» von Joyce Maynard während eines Labor-Day-Wochenendes näher.
Mo 25.03., 00:50, SRF 1

Der Eissturm (The Ice Storm). Ang Lees Adaption von Rick Moodys Roman ist ein durchdringender und witzig-ironischer Blick auf eine Familie und ihren amerikanischen Traum.
Mo 25.03., 20:15, Arte

Lebenslinien. Jutta Speidel – Ich mach's einfach! «Lebenslinien» trifft Jutta Speidel, die nicht nur als Schauspielerin Erfolge feiert, sondern auch mit ihren Mutter-Kind-Häusern offene Türen einrennt.
Mo 25.03., 22:00, BR

Die Wiesenberger.
Einem breiten Schweizer Publikum sind die Jodler vom Wiesenberg dank ihres Siegs in der Fernsehsendung «Die grössten Schweizer Hits» bekannt. Dieses Ereignis nehmen die Filmemacher zum Ausgangspunkt, die Wechselwirkungen zwischen Erfolg und Gruppendynamik unter die Lupe zu nehmen.
Mo 25.03., 22:25, 3sat

Die Story im Ersten. Tote auf der Balkanroute. Der Film belegt: Es wird so gut wie gar nicht hingeschaut, wenn Flüchtlinge auf der Balkanroute sterben. Die Reporter haben Angehörige auf Spurensuche begleitet.
Mo 25.03., 22:45, ARD

Geschichte im Ersten. Goodbye Grossbritannien. Eine augenzwinkernde Zeitreise in ein ebenso problematisches wie amüsantes Kapitel europäischer Geschichte – voller Sehnsucht und Stolz, voll unerwiderter Liebe und bitterer Zurückweisung.
Mo 25.03., 23:30, ARD

Die Farben unserer Herkunft. 24 Schüler mit Migrationshintergrund präsentieren einen Gegenstand aus dem Herkunftsland ihrer Eltern. Dabei entstehen anrührende Porträts von jungen Menschen, die lernen müssen, mit zwei Lebensarten, zwei Heimatländern und zwei Sprachen zurechtzukommen.
Mo 25.03., 23:50, Arte

Sigmaringen, Hauptstadt Frankreichs.
Archivmaterial und Reenactments auf der Grundlage überlieferter Dialoge, beleuchtet von Beiträgen der Historiker Bénédicte Vergez-Chaignon, Jean-Philippe Cointet und Otto Becker, lassen diese Götterdämmerung des Vichy-Regimes wieder aufleben.
Di 26.03., 21:45, Arte

37°. Guter Hoffnung – Eltern werden in drei Religionen. Die «37°»-Reportage begleitet ein jüdisches, ein christliches und ein muslimisches Paar bei dem grossen Abenteuer, ein Kind zu bekommen.
Di 26.03., 22:15, ZDF

Patrick Süskind – Duft und Distanz. Filmautorin Julia Benkert hat die Stimmen der Freunde, Kritiker und Bekannten verwoben mit Passagen aus Süskinds Werk und mit den Orten, an denen er lebt –
München, Ambach, Südfrankreich.
Di 26.03., 22:30, BR

kreuz und quer. Ein Samurai im Vatikan. «kreuz und quer» rekonstruiert eine Kulturreise eines japanischen Samurais in den Vatikan udn die Beweggründe.
Di 26.03., 22:35, ORF2

Nürnberg – Die Prozesse. Albert Speer, Karriere ohne Gewissen. Der Film von Nigel Paterson beschreibt auf faszinierende Weise den zwiespältigen Charakter dieses Mannes, den viele Alliierte für einen «guten» Nazi hielten und der sich nach seiner Freilassung einen Namen als Bestsellerautor machte.
Di 26.03., 23:05, Arte

kreuz und quer. Essen wie der Papst. «kreuz und quer» taucht ein in die Welt des Vatikans – genauer in die Küchen und Mensen.
Di 26.03., 23:25, ORF2

Stationen. Gesund durch Glauben. «Stationen» geht der Heilkraft des Glaubens nach und lässt Ärzte, Theologen und Geheilte zu Wort kommen.
Mi 27.03., 19:00, BR

Radio

Doppelpunkt. «Weniger Sonntagslandschaft würde der Schweiz gut anstehen». Im «Doppelpunkt» wird das widersprüchliche Verhältnis von uns Menschen zur Natur, das sich auch im Gartenbau zeigt, thematisiert.
Di 19.03., 20:03, SRF 1

BeO Kirchenfenster. Kapuziner auf Zeit. Bruder Kletus war Kapuziner auf Zeit... und blieb im Kloster. Marianna Vogt.
Di 19.03., 21:00, Radio BeO

Wissen. Siziliens tausend Mumien. «Wissen» beschäftigt sich mit den unzähligen Mumien, die in Sizilien in Krypten vor sich hinschimmeln.
Mi 20.03., 08:30, SWR2

Kontext. Wer rettet das Klima? «Kontext» geht der Frage nach, wo und mit welchen Massnahmen über den Klimaschutz entschieden wird.
Mi 20.03., 09:02, Radio SRF 2 Kultur

Passage.
Jazz in den Alpen – Polka in den Clubs. «Passage» spricht mit vier Jazztrompetern über ihre Beziehung zur alpenländischen Volksmusik.
Fr 22.03., 20:00, Radio SRF 2 Kultur

Zwischenhalt.
Unterwegs zum Sonntag mit Gedanken, Musik und Glockengeläut der ev.-ref. Kirche Birsfelden BL.
Sa 23.03., 18:30, Radio SRF 1

Blickpunkt Religion.
Aktuelle Informationen aus den Bereichen Religion, Ethik, Theologie und Kirchen.
So 24.03., 08:05, Radio SRF 2 Kultur

Evangelische Perspektiven.
Räume fürs Heilige. «Evangelische Perspektiven» beschäftigt sich mit der Frage, was Räume für uns «heilig» macht.
So 24.03., 08:30, BR2

Perspektiven.
Eine neue Ökonomie. In «Perspektiven» diskutieren eine Theologin und ein Wirtschaftswissenschaftler die Tatsache, dass in den Schweizer Kirchen viel Freiwilligenarbeit von Frauen geleistet und als selsbtverständlich wahrgenommen wird.
So 24.03., 08:30, Radio SRF 2 Kultur

BeO Gottesdienst. Reformierte Kirchgemeinde Wattenwil. Predigt: Hansjörg Kägi.
So 24.03., 09:00, Radio BeO

Glauben. «Aber es ströme das Recht wie Wasser …» «Glauben» beschäftigt sich mit dem Propheten Amos und dieser gibt im Interview Auskunft über sein Wirken damals und die Auswirkungen bis heute.
So 24.03., 12:05, SWR2

Musik für einen Gast.
Jürg Halter, Schriftsteller und Performancekünstler. In «Musik für einen Gast» erzählt Jürg Halter, weshalb er sich auf unterschiedliche Weise ausdrückt: früher als Rapper 0 heute mit dem Schreiben von Lyrik, Prosa und Theaterstücken.
So 24.03., 12:38, Radio SRF 2 Kultur

Theo.Logik.
Mo 25.03., 21:05, BR2

Essay.
Populismus, Folklore und Magie. Vom Dilemma politisch missbrauchter, folkloristischer oder mythologischer Narrative und Symbole handelt dieser Essay.
Mo 25.03., 22:00, SWR2

BeO Kirchenfenster.
Ikonenmalen in Thun. Abraham Karl Selig und die Heiligenbilder aus der Ostkirche. Beate Litzko.
Di 26.03., 21:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. Jubiläum in der Scherzligkirche. 550 Jahre Passionspanorama Scherzligkirche. Hans Stalder.
Di 02.04., 21:00, Radio BeO

BeO Gottesdienst. Reformierte Kirche Sigriswil. Predigt: Christoph Bühler.
So 07.04., 09:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. Der unbegreifbare Chef. Bibelgespräch zu den Arbeitern im Weinberg. Ueli Häring.
Di 09.04., 21:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. Zu Spät. Ein Gespräch über sein Buch mit Pater Martin Werlen. Elsa Sprecher.
Di 16.04., 21:00, Radio BeO

BeO Festtagsprogramm zum Karfreitag. Mit Gottesdienst aus der reformierten Kirche Frutigen ab 10 Uhr. Predigt: Rainer Huber. Rahmenprogramm: Lesung aus dem Markus-Evangelium mit Dorothée Reize. Christine Sieber.
Fr 19.04., 09:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster.
Generation Ausgebrannt. Immer mehr Menschen leiden an einem Burnout. Wiederholungssendung. Heike Lengacher.
Di 23.04., 21:00, Radio BeO

BeO Gottesdienst. Reformierte Kirche Oberried. Predigt: Martin Gauch.
So 28.04., 09:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. Ruhet in Frieden. Ist das Altersheim ein Vorzimmer zur Ewigkeit? Hans Stalder.
Di 30.04., 21:00, Radio BeO