headerbild
Logo RefBeJuSo

Medien-Tipps

Fernsehen

Mensch Merkel! Einst als «Mädchen» belächelt, zur «Mutter der Nation» stilisiert und während der Flüchtlingskrise als «Volksverräterin» verunglimpft: Am 17.07.2019 wird Angela Merkel 65. Was bleibt von der Kanzlerschaft, wenn ihre Ära endet?
Di 16.07., 20:15, ZDF


Die Eroberung des Mondes. «Wir haben den Mond als Ziel gewählt ...» Der erste Teil der Reihe zeigt die grössten Siege und Misserfolge des US-amerikanischen Raumfahrtprogramms und thematisiert Herausforderungen, Kosten und Schattenseiten der Mondexpedition.
Di 16.07., 20:15, Arte

Sympathisanten. Unser deutscher Herbst. Mit zahlreichen Filmausschnitten und Archivmaterial entfaltet sich eine sehr persönliche Geschichte vor dem grösseren zeitgeschichtlichen Hintergrund.
Di 16.07., 22:05, Arte

Weniger ist mehr. Im Film werden Menschen vorgestellt, die den einen oder anderen Weg der Reduzierung bereits eingeschlagen haben und es wird die Frage gestellt, ob der Trend zum Minimalismus wirklich die Lösung schlechthin ist oder in Wahrheit ein unrealistisches Sehnsuchtsbild.
Di 16.07., 22:30, BR

Menschen & Mächte Spezial. Im Schatten der Mondlandung. Die Dokumentation zeigt, wie ein von den Amerikanern beschützter Kriegsverbrecher die Raumfahrt vorantrieb und durch die Nachforschungen eines österreichischen Psychiaters entlarvt wurde.
Di 16.07., 22:30, ORF2

Leschs Kosmos. Die Plastik-Zeitbombe. Harald Lesch macht sich auf die Suche nach nachhaltigen Lösungen für das Plastik-Problem.
Di 16.07., 23:00, ZDF

nacht:sicht. Gespräch mit Andreas Bönte.
Di 16.07., 23:15, BR

Kubrick, Nixon und der Mann im Mond. Die Doku-Fiction vermischt gekonnt NASA-Forschung mit Spielfilm-Schnipseln und Interviews mit Filmemachern zu einer faszinierenden Collage über die Raumfahrt und ihre Popularität.
Di 16.07., 23:15, ORF2

Unter Schmerz gebierst Du Kinder. Der Dokumentarfilm setzt sich mit einem Grundwert auseinander: dem Einverständnis der Frauen gegenüber medizinischen Massnahmen während des Geburtsprozesses.
Di 16.07., 23:35, Arte

Big Eyes. Tim Burton hat die Geschichte der Malerin Margaret Keane verfilmt, deren Mann ihre Werke für die seinen ausgab.
Di 16.07., 23:45, ZDF

KurzfilmNacht im Ersten. «KurzfilmNacht im Ersten» zeigt sechs zum Teil prämierte Kurzfilme aus der Filmakademie Baden-Württemberg.
Mi 17.07., 02:10, ARD

Stationen. Mythos Dorf. «Stationen» untersucht den Mythos Dorf und fragt nach, worin sich ein Dorfleben von einem Städterleben unterscheidet udn was ein Dorf lebenswert macht.
Mi 17.07., 19:00, BR

DOK. Schweizer in Los Angeles (2/5). In fünf Episoden verfolgt «DOK» die ganz unterschiedlichen Schicksale von fünf Persönlichkeiten aus der Schweiz, die in Los Angeles zwischen Beruf und Privatleben balancieren müssen.
Mi 17.07., 20:05, SRF 1

Die Eroberung des Mondes. «… nicht, weil es leicht zu erreichen ist … »
Die zweite Folge der Dokumentarfilmreihe befasst sich mit dem Zeitraum zwischen 1964 und 1968 – vier aufregende und gefährliche Jahre in der Geschichte des

Wettlaufs ins All.
Mi 17.07., 20:15, Arte

Mein unbekanntes Amerika. Puerto Rico (2/4). Der ehemalige USA-Korrespondet, Arthur Honegger, reist durch ihm unbekannte Staaten Amerikas und gewinnt neue Einsichten.
Mi 17.07., 20:55, SRF 1

Draussen in meinem Kopf. Das Drama kreist um die Frage nach der Gültigkeit von Richtig und Falsch vor dem Hintergrund extremer Lebensumstände, handelt aber vor allem von einer besonderen Freundschaft.
Mi 17.07., 21:55, Arte

Im Schatten der Mondlandung.
Die Dokumentation beleuchtet einerseits die zweifelhafte Karriere von Hubertus Strughold und seine Verstrickungen in die schrecklichen Menschenversuche in Dachau und analysiert andererseits das zweifelhafte Verhalten der USA im Rennen um den ersten Menschen auf dem Mond.
Mi 17.07., 22:00, BR

Im Schatten des Glücks. Ein Heimatfilm jenseits aller Stereotypen einer heilen Bergwelt – denn alle Probleme der Neuzeit sind längst auch dort angekommen.
Mi 17.07., 22:25, SRF 1

Sympathisanten – Unser Deutscher Herbst. Mit den Tagebüchern von Trottas als rotem Faden ist Felix Moellers «Sympathisanten - Unser Deutscher Herbst» zugleich Familiengeschichte, Filmgeschichte und Gesellschaftsportrait.
Mi 17.07., 22:45, ARD

Holocaust.
Die Geschichte der Familie Weiss 1935–1940 (2/4). BR zeigt die umstrittene amerikanische Mini-Serie über die Judenverfolgung in Deutschland, die die Nachkommen der Täter erschütterte und den opfern ihre Menschlichkeit zurückgab.
Mi 17.07., 22:45, BR

Die Anfängerin. Eine Frau verwirklicht mit Ende 50 ihren Kindheitstraum und befreit sich dadurch selbst.
Mi 17.07., 23:15, ZDF

Avignon 2019: Lewis versus Alice. Mit dem Theaterstück «Lewis versus Alice» betritt Macha Makeïeff die zauberhafte Welt des Autors von «Alice im Wunderland», dessen Werk auch Surrealisten wie Max Ernst und Salvador Dalí begeisterte.
Mi 17.07., 23:30, Arte

CH:Filmszene. Home. Das poetische Familiendrama «Home» von Ursula Meier kann zwar durchaus als Parabel auf den Sonderfall Schweiz verstanden werden oder als ökologische Anklage.
Do 18.07., 00:00, SRF 1

Kein Geld für‘n Supermarkt – Der schwere Gang zur Tafel. Die «ZDF.reportage» widmet sich der «Tafel», die in Deutschland mehr als 1,5 Millionen Menschen mit Lebensmittelspenden versorgt, da diese sonst nicht satt werden.
Do 18.07., 07:00, 3sat

Die Eroberung des Mondes. «… sondern gerade, weil es schwierig ist …» (JFK). Die letzte Folge der Dokumentarfilmreihe erläutert auch, wie es mit den wissenschaftlichen und raumfahrtechnischen Programmen weiterging, nachdem die ehrgeizigen Ziele erreicht worden waren.
Do 18.07., 20:15, Arte

Menschen & Mächte. Mondmagie. Die Dokumentation von Günther Mayr und Gregor Stuhlpfarrer beschäftigt sich auf unterhaltsame Weise mit dem Aber- und dem Wunderglaube in Zusammenhang mit dem Mond.
Do 18.07., 21:05, ORF2

Wem gehört der Mond? Die Dokumentation stellt die Akteure des neuen Wettlaufs ins All vor und erklärt, was den Mond so attraktiv macht.
Do 18.07., 21:55, Arte

Spielen Sie Gott, Mr. Feinberg? Der Dokumentarfilm geht der Frage nach, wer der bisweilen allmächtig erscheinende Ken Feinberg wirklich ist.
Do 18.07., 22:50, Arte

Delikatessen. Cuori puri. Roberto De Paolis lässt in seinem Debütfilm «Cuori puri» zwei Liebende und ihre verschiedenen Welten mit voller Wucht aufeinanderprallen.
Fr 19.07., 00:00, SRF 1

In der Lüge gefangen. Das psychologische Drama von John Curran «In der Lüge gefangen» zeigt Robert De Niro und Edward Norton in einem grandiosen Schauspielduell.
Fr 19.07., 02:10, ARD

Der Duft des Orient – Die Weihrauchstrasse. Max Moor folgt den Spuren des mythischen und aromatischen Weihrauchs auf einer der ältesten Handelsstrassen der Welt.
Fr 19.07., 13:20, 3sat

Amy. Asif Kapadias oscargekrönter Dokumentarfilm zeichnet die Geschichte der international renommierten Sängerin und Songschreiberin mit grosser Sensibilität nach.
Fr 19.07., 21:45, Arte

CH:Filmszene.
Genesis 2.0. Mary Shelley und Prometheus lassen grüssen: der Dokumentarfilm zeigt auf, wie die aktuelle Genforschung versucht, selbst neues Leben zu schaffen – ohne Rücksicht auf Verlust...
Fr 19.07., 22:25, SRF 1

In der Hitze der Nacht (In the Heat of the Night).
«In der Hitze der Nacht» integriert die Rassenproblematik der Vereinigten Staaten in einen verstörenden Krimi und hallt lange nach.
Fr 19.07., 22:55, BR

Mel Brook's Spaceballs.
Mel Brooks plündert und verarbeitet in seinem Film nicht nur Science-Fiction- und andere Grossproduktionen, er verteilt zudem kräftig Seitenhiebe ans Filmbusiness selbst.
Sa 20.07., 00:25, SRF 1

Moon – Die dunkle Seite des Mondes. «Moon» ist ein utopischer und dennoch menschlicher Zukunftsthriller, der ethische Fragen aufwirft und deshalb äusserst aktuell ist.
Sa 20.07., 00:40, BR

Wem die Stunde schlägt. Anlässlich des 120. Geburtstages von Ernest Hemingway zeigt ORF2 den Filmklassiker: «Wem die Stunde schlägt (For Whom the Bell Tolls)».
Sa 20.07., 10:25, ORF2

Fenster zum Sonntag. Der blinde Extremsportler. In «Fenster zum Sonntag» besucht Ruedi Josuran Steven Mack, der seine unfallbedingte Blindheit mit extremen Mitteln zu verdrängen versuchte, sich heute aber damit arrangiert hat.
Sa 20.07., 16:40, SRF 1

360° Geo Reportage. Der Hundeflüsterer der Queen. Die «360° Geo Reportage» begleitet den Hundetrainer Roger Mogford bei seiner Arbeit und zeigt, wie er Hunden das Jagen von Schafen, Fahrradfahrern und Skateboardern abgewöhnt.
Sa 20.07., 18:25, Arte

Fahrt ins Risiko. Die Todesstrasse in den Anden. Die Dokumentation begleitet einen Lkw auf seiner dramatischen Reise durch Bilivien – von der tropischen Savanne bis zur Millionenstadt La Paz.
Sa 20.07., 19:30, Arte

Apollo 13. In epischer Breite, mit Starbesetzung und viel Liebe zum Detail schildert Regisseur Ron Howard ohne eine Minute Langeweile die Geschichte einer verlorenen Mission, basierend auf Lovells Bestseller «Lost Moon».
Sa 20.07., 20:10, SRF 1

Giuseppe Garibaldi. Das Dokudrama zeigt einen Mann, der zeit seines Lebens geschickt am Aufbau seines eigenen Mythos gearbeitet hat: dem Garibaldi-Mythos.
Sa 20.07., 20:15, Arte

Der Medicus. Der Spielfilm erklärt den faszinierenden Weg des medizinischen Wissens vom Nahen Osten nach Zentraleuropa während des Mittelalters.
Sa 20.07., 20:15, 3sat

Andreas Hofer.
Das Dokudrama erzählt das Leben des Tiroler Volkshelden, Andreas Hofer, beschreibt aber auch, wie er später für politische Interessen instrumentalisiert wurde.
Sa 20.07., 21:05, Arte

Auf die Grösse kommt es an. «Auf die Grösse kommt es an» ist eine wissenschaftliche Dokumentation, die sich mit Grössenverhältnissen und -skalen beschäftigt und dies mit fiktionalen Szenen illustriert.
Sa 20.07., 22:00, Arte

Der erste Mann auf dem Mond – Der Südwesten erinnert sich. Anlässlich des 50. Jahrestags der Mondlandung wirft die SWR Dokumentation einen Blick auf die besondere Nacht und lässt Menschen aus dem Südwesten zu Wort kommen.
Sa 20.07., 22:50, SWR

Challenger – Ein Mann kämpft für die Wahrheit (The Challenger). Nach der Explosion des Spaceshuttles «Challenger» wird eine Untersuchungskommission eingesetzt, aber lediglich ein Physik-Nobelpreisträger möchte wirklich herausfinden, was geschehen ist.
Sa 20.07., 23:10, 3sat

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen.
Der Spielfilm erzählt die Geschichte von drei afroamerikanischen Mathematikerinnen, die massgeblich am Gelingen der NASA-Weltraummission beteilitgt waren.
Sa 20.07., 23:15, SRF 1

sonntags.
Grüne Wunder – was Natur erleben mit uns macht. «sonntags» fragt, wie Naturerlebnisse unser Leben bereichern. Die Sendung wird im Naturpark Saar-Hunsrück moderiert, unter anderem an der Saarschleife.
So 21.07., 09:03, ZDF

matinee. Antoine de Saint-Exupery – Flieger, Schriftsteller und Romantiker. Anlässlich des 75. Todestages von de Saint-Exupery zeigt ORF2 ein sensibles Portrait mit teilweise unveröffentlichten Aufnahmen des prophetischen Autors.
So 21.07., 09:05, ORF2

Otto Dix – Der schonungslose Maler. Das Portrait über Otto Dix, dem Maler von epochaler Bedeutung für die moderne Kunstgeschichte, der als Chronist seiner Zeit wie kaum ein anderer die Befindlichkeit der Menschen eingefangen konnte.
So 21.07., 09:15, SWR

Evangelischer Gottesdienst.
Ankommen in Gottes Gegenwart. Der evangelische Gottesdienst kommt aus der Klosterkirche in Lehnin.
So 21.07., 09:30, ZDF

Sternstunde Religion. Restaurative Justiz: Wenn Täter und Opfer sich begegnen. «Sternstunde Religion» mit einer aufwühlenden Dokumentation über restaurative Justitz, in der sich Täter und Opfer begegnen.
So 21.07., 10:00, SRF 1

Sternstunde Religion. Restaurative Justiz stellt Opfer ins Zentrum. «Sternstunde Religion» im Gespräch mit der Kriminologin Claudia Christen über den Ansatz der Restaurativen Justiz, die in der Schweiz in der Justizvollzugsanstalt Lenzburg zur Anwendung kommt.
So 21.07., 10:50, SRF 1

Sternstunde Philosophie. Tatort Genom: Vom Neandertaler zum Übermenschen? In der «Sternstunde Philosophie» diskutieren der Paläogenetiker Svante Pääbo und die Bioethikerin Effy Vayena mit Wolfram Eilenberger.
So 21.07., 11:00, SRF 1

Sternstunde Kunst. Thomas Hirschhorn – Gramsci Monument. Der Künstler Thomas Hirschhorn wagt es immer wieder, mit seinen Arbeiten an gesellschaftspolitischen Wunden zu rühren. 2013 macht er sich an den Bau des Gramsci Monument in New York.
So 21.07., 11:55, SRF 1

Hazel Brugger: Hazel Brugger passiert.
Ausgezeichnet wurde Hazel Brugger mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Bayerischen Kabarettpreis und dem Salzburger Stier –3sat zeigt ihr erstes Programm in gekürzter Fassung.
So 21.07., 17:30, 3sat

Martina Schwarzmann: genau Richtig! Martina Schwarzmann entführt in ihrem Programm in ihren ureigenen Kosmos, wo sich die wahrhaft grosse Politik am Mittagstisch zwischen Mundabwischen und Streitschlichten abspielt.
So 21.07., 18:00, 3sat

Unter unserem Himmel. Die Wasserretter – Ein Sommer bei der Volkacher Wasserwacht. Den Wasserwachtlern geht es um die Rettung von Leben im, am und auf dem Wasser – ehrenamtlich versteht sich.
So 21.07., 19:15, BR

Terra X. Der Mars – Rätselhafte Wüstenwelt. Die Dokumentation geht den Herausforderungen und der Möglichkeit einer Expedition auf den Mars nach.
So 21.07., 19:30, ZDF

James Bond 007 – Moonraker. James Bond, Agent 007 Ihrer Königlichen Majestät, wird ins Weltall katapultiert und sprengt dort eine Weltraumbasis, auf der ein Superbösewicht «Übermenschen» züchten will.
So 21.07., 20:05, SRF 1

Die Hexen von Eastwick (The Witches of Eastwick).
Die Geschichte über einen Pakt mit dem Teufel wurde selten so bitterböse inszeniert wie in «Die Hexen von Eastwick».
So 21.07., 20:15, Arte

Der Westwall – Die Geschichte einer Grenze. Es ist die Geschichte einer Grenze: der Film über das grösste Bauwerk der Nationalsozialisten, seine Entstehung, seine Funktion im Zweiten Weltkrieg und seine landschaftsprägende Funktion bis heute.
So 21.07., 20:15, SWR

Michael Mittermeier live – Clubspecial.
3sat zeigt den Clubauftritt Michael Mittermeiers vom Juli 2018 im Night Club des Hotels Bayerischer Hof in München: Stand-up pur, wie immer kraftvoll, lustig und spontan, mit Haltung, Herz und Leidenschaft.
So 21.07., 21:05, 3sat

Sherlock – Die sechs Thatchers (The Six Thatchers).
In der vierten Staffel der BBC-Erfolgsserie werden Holmes und Watson nicht nur mit Verbrechen, sondern mit fundamentalen Problemen konfrontiert.
So 21.07., 21:45, ARD

Jack Nicholson – Einer flog über Hollywood. Die Dokumentation zeigt zahlreiche Filmausschnitte und unveröffentlichtes Archivmaterial. Erstmals wird deutlich, was sich hinter dem berühmtesten Lächeln Hollywoods verbirgt. Es ist das Gesicht eines Rastlosen, der von frühester Kindheit an gelernt hat zu verbergen, wer er wirklich ist.
So 21.07., 22:05, Arte

Reporter Spezial. Mona fragt nach – Wie finde ich aus der Beziehungskrise? (2/3). In der dreiteiligen Serie «Reporter Spezial. Mona fragt nach» stellt Mona Vetsch Fragen, die viele interessieren, aber kaum jemand sich zu fragen traut.
So 21.07., 22:05, SRF 1

Der Dirigent Christoph Eschenbach.
«Musik bedeutet alles!» In diesem einfachen Satz spiegelt sich die Lebensgeschichte des Dirigenten Christoph Eschenbach. Nach den traumatischen Erlebnissen seiner frühen Kindheit war er verstummt, und erst durch die Musik fand er die Sprache wieder.
So 21.07., 23:05, Arte

Moon – Die dunkle Seite des Mondes. «Moon» ist ein utopischer und dennoch menschlicher Zukunftsthriller, der ethische Fragen aufwirft und deshalb äusserst aktuell ist.
So 21.07., 23:30, SWR

Paradies: Hoffnung. Der Abschluss von Ulrich Seidels Paradies-Trilogie «Paradies: Hoffnung» erzählt mit Heiterkeit und Zartheit eine ungewöhnliche Coming-of-Age-Story über die unerlaubte Liebe einer Pubertierenden zu einem um 40 Jahre älteren Mann.
Mo 22.07., 00:05, ARD

ZDF-History. Das Duell der Raketenmänner. «ZDF-History» beschäftigt sich mit dem «Duell» der Weltraumpioniere und ihren Biografien.
Mo 22.07., 00:20, ZDF

Ärzte vs Internet mit Dr. med. Fabian Unteregger.
Komiker Fabian Unteregger, selbst ausgebildeter Arzt, moderiert das Diagnose-Duell «Ärzte VS Internet – mit Dr. med. Fabian Unteregger» mit richtigen Patienten und echten Diagnosen und bringt sein Wissen und seine Erfahrung mit ein.
Mo 22.07., 20:05, SRF 1

Schlacht in den Wolken (High Aces). Der Film thematisiert die grausame Realität junger Soldaten im ersten Weltkrieg, die trotz Jugendlichkeit und Unschuld dem Tode entgegensehen mussten.
Mo 22.07., 20:15, Arte

Plötzlich Papa (Demain tout commence). Die Vater-Tochter-Beziehung in dieser liebevollen Komödie wird durch die Nachforschungen der Tochter zum Verbleib ihrer Mutter auf die Probe gestellt.
Mo 22.07., 20:15, ARD

Die Jäger des Mittelmeeres: Haie vom Aussterben bedroht. Der französische Meeresforscher François Sarano geht auf Spurensuche nach den unterschiedlichen Hai-Arten, die sich vor noch nicht einmal 100 Jahren im Mittelmeer getummelt haben.
Mo 22.07., 20:15, 3sat

Lebenslinien. Hans Haas – der Geschmack der Heimat. «Lebenslinien» begleitet den Sternekoch Hans Haas in seinem Alltag.
Mo 22.07., 22:00, BR

Erich und Schmitte – Entscheidend is am Beckenrand. Der hinreissende Film erzählt von einer Männerfreundschaft, von den Beschwerden des Alters und von sportlichem Erfolg.
Mo 22.07., 22:25, 3sat

James Bond 007 – Der Mann mit dem goldenen Colt (The Man with the Golden Gun). Ein grössenwahnsinniger Gentleman-Bösewicht will die Energieversorgung der Welt unter seine Kontrolle bringen – ein Fall für 007.
Mo 22.07., 22:25, SRF 1

Klimafluch oder Klimaflucht.
Die Prognosen sind verheerend: Wenn wir so weitermachen, werden bis ins Jahr 2050 Millionen von Menschen auf der «Klimaflucht» sein.
Mo 22.07., 22:35, ARD

Holocaust. Die Geschichte der Familie Weiss 1935–1940 (3/4). BR zeigt die umstrittene amerikanische Mini-Serie über die Judenverfolgung in Deutschland, die die Nachkommen der Täter erschütterte und den opfern ihre Menschlichkeit zurückgab.
Mo 22.07., 22:45, BR

Ab 18! Einmannland. Der junge Filmemacher Kilian Helmbrecht versucht, seinen Alltag allein auf einer Düneninsel und inmitten von Vögeln zu dokumentieren – ein aberwitziges Doku-Portrait.
Mo 22.07., 23:45, 3sat

Kinder. Ein Jahr lang hat die Filmemacherin Nina Wesemann den Alltag von vier Kindern dokumentiert und offenbart intime Einblicke in die sensible Seelenwelt von Heranwachsenden.
Mo 22.07., 23:45, Arte

Mythos Monaco. Das Erbe der Grace Kelly. Die Dokumentation zeichnet ein Sittengemälde der letzten drei Generationen der Grimaldis und erklärt ihren Einfluss auf die öffentliche Wahrnehmung des Fürstentums.
Di 23.07., 00:00, ZDF

Die Hände meiner Mutter.
Nicht alle Täter sind Männer – das Drama zeigt eindringlich auf, was gesellschaftlich kaum bekannt ist: Kindesmissbrauch durch Mütter.
Di 23.07., 00:05, ZDF

Frankenweenie. Eine liebevolle Puppentrick-Hommage an alte Monsterfilme des Grossmeisters Tim Burton.
Di 23.07., 00:35, SRF 1

Lustvolle Befreiung (1/2).
«Lustvolle Befreiung – Befriedigung und Spass» zeichnet die Geschichte der ersten sexuellen Revolution nach, die begann, als der Zweite Weltkrieg zu Ende war.
Di 23.07., 20:15, Arte

Die 90er – Wendejahre. In der ZDF-Dokumentation erinnern sich Prominente aus Ost und West an die Zeit nach dem Mauerfall.
Di 23.07., 21:00, ZDF

Wie wollen wir leben? – Weniger arbeiten. Der Film zeigt anhand verschiedener Entwürfe, dass man mit weniger Arbeit ebenso erfolgreich, aber vielleicht um einiges glücklicher sein kann .
Di 23.07., 21:00, SWR

Lustvolle Befreiung (2/2).
«Lustvolle Befreiung – Liebe und Moral» zeichnet die Geschichte der ersten sexuellen Revolution nach, die begann, als der Zweite Weltkrieg zu Ende war.
Di 23.07., 21:05, Arte

D-Mark, Heimat, Vaterland. Die Filmemacher haben Manager der Treuhand, Politiker und Experten zu ihrer Arbeit, zu Zielen und Herausforderungen der Staatsholding befragt.
Di 23.07., 22:05, Arte

37°. Zuhause im Chaos. Die «37°»-Reportage begleitet begleitet drei Menschen mit Messie-Syndrom in ihrem von Einsamkeit und Scham geprägten Leben. Was fühlen Menschen, die sich nicht von Gegenständen trennen können? Was steckt hinter dieser Ordnungsstörung, und wie können Betroffene ihr entkommen?
Di 23.07., 22:15, ZDF

Das Leben ist ein Fest (C'est la vie). Mit der französischen Gesellschaftskomödie «Das Leben ist ein Fest» über einen entnervten Hochzeitsplaner feierten Éric Toledano und Olivier Nakache, die Macher des Welterfolgs «Intouchables», ihren nächsten Coup.
Di 23.07., 22:45, ARD

RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit. Der Dokumentarfilm hat die amerikanischen Kinos im Sturm erobert und konnte so ein Zeichen für alternative Politik in den USA setzen.
Di 23.07., 22:45, ZDF

Stumme Schreie. Die iranische Filmemacherin Mina Keshavarz erzählt die Geschichte einer Kampagne von Frauenaktivistinnen, um häusliche Gewalt gegen Frauen im Iran zu stoppen.
Di 23.07., 23:00, Arte


kreuz und quer. Waldsassen. «kreuz und quer» zeigt eine Dokumentation über das Kloster Waldassen, das kurz vor dem Zerfall stand und von der neuen Äbtissin mit viel Energie und Willen zu neuem Leben erweckt wurde.
Di 23.07., 23:20, ORF2

Die perfekte Welt. Patric Jean filmt das Einkaufszentrum als eine wahrgewordene Utopie, die heute zum soziokulturellen Alptraum mutiert ist.
Di 23.07., 23:55, Arte

Stationen. Anders reisen, aber wie? Stationen» stellt Menschen vor, die sich auf überraschende Wege begeben und Orte aufsuchen, die eher selten in einem Urlaubsführer zu finden sind, Menschen, die anders reisen, weil sie wie der heilige Christophorus Suchende sind.
Mi 24.07., 19:00, BR

Radio

BeO Kirchenfenster. Ein stilles Gebet. Bibelgespräch zu 1. Samuel 1, 1 bis 10. Ueli Häring.
Di 16.07., 21:00, Radio BeO

Feature. Konspirateurinnen – Frauen im Widerstand gegen Hitler. Das «Feature» stellt drei Konspirateurinnen aus dem Südwesten vor, die bereit waren, die Geschicke Deutschlands in die eigene Hand zu nehmen.
Mi 17.07., 22:03, SWR2

Wissen.
Chinas Weg in die IT-Diktatur. «Wissen» über das digitale Überwachungssystem in China, das als «Sozialkreditsystem» den korrekten Bürger formen soll.
Do 18.07., 08:30, SWR2

Wissen.
Ludwig Beck – Vom Generalstabschef zum Widersacher Hitlers. «Wissen» über die verschiedenen Facetten des preussischen Generalstabschefs Ludwig Beck, der zum Widersacher Hitlers wurde.
Fr 19.07., 08:30, SWR2

Passage.
Hannah Arendt interpretiert die Banalität des Bösen. «Passage» beschäftigt sich mit Hannah Arendt und ihrem Jahrhundertwerk «Die Banalität des Bösen».
Fr 19.07., 20:00, Radio SRF 2 Kultur

Hörspiel.
«Die drei gerechten Kammmacher» von Gottfried Keller. Gottfried Kellers Novelle, entstanden 1855 in Berlin, gilt als Musterbeispiel einer realistischen Groteske. SWR und SRF realisierten sie 2015 als Hörspiel, in einer Bearbeitung, die Kellers helvetisch grundierte Sprachkunst mit den Besonderheiten der süddeutschen Mundarten kontrastiert.
Fr 19.07., 20:03, Radio SRF 1

Zeitgenossen.
Andreas Kieling, Naturfilmer. In «Zeitgenossen» erzählt Andreas Kieling, der Naturfilmer, aus seinem Leben.
Sa 20.07., 17:05, SWR2

Zwischenhalt.
Unterwegs zum Sonntag mit Gedanken, Musik und Glockengeläut der röm.-kath. Kirche St. Michael in Freiburg.
Sa 20.07., 18:30, Radio SRF 1

Blickpunkt Religion.
Aktuelle Informationen aus den Bereichen Religion, Ethik, Theologie und Kirchen.
So 21.07., 08:05, Radio SRF 2 Kultur

Katholische Welt.
Paul Hinder, Bischof von Abu Dhabi. «Katholische Welt» trifft Paul Hinder, den Bischof von Abu Dhabi, der aus einem reichen Schatz an Erfahrung schöpft, wenn er über Europa und den Islam spricht, über Religionsfreiheit und Toleranz in Abu Dhabi sowie über Grenzen und Chancen des interreligiösen Dialogs.
So 21.07., 08:05, BR2

Perspektiven.
Mission 21: Wechsel an der Spitze – Wechsel der Ausrichtung? «Perspektiven» über den Wechsel bei der Leitung der Mission 21, bei dem die evangelisch-reformierte Theologin Claudia Bandixen von Jochen Kirsch abgelöst wird.
So 21.07., 08:30, Radio SRF 2 Kultur

Evangelische Perspektiven.
Die Erde ist keine Maschine. «Evangelische Perspektiven» beschreibt die visionären Gedanken des englischen Forschers James Lovelock und welche Wirkung sie entfaltete.
So 21.07., 08:30, BR2

Wissen.
Bildungsungerechtigkeit – Eltern prägen die Bildungsbiografie. «Wissen» über den Einfluss der Eltern auf die Bildungsbiographien ihrer Kinder.
So 21.07., 08:30, SWR2


BeO Gottesdienst. Ref. KG Meiringen, Michaeliskirche. Predigt: Ivana Fucik.
So 21.07., 09:00, Radio BeO

Ev.-ref. Predigt. Brigitte Becker, Pfarrerin im Kreis 5 in Zürich/Lehrperson im CAS Biblische Spiritualität.
So 21.07., 10:15, Radio SRF 2 Kultur

Glauben.
Von Göttinnen, Ängsten und Sehnsüchten – über den Mond. «Glauben» beschäftigt sich mit dem Mond, der in vielen Traditionen eine wichtige Rolle spielt.
So 21.07., 12:05, SWR2

Feature am Sonntag.
Du musst brennen. Das «Feature am Sonntag» portraitiert zwei Schauspielschülerinnen auf dem Sprung ins Scheinwerferlicht.
So 21.07., 14:05, SWR2

Wissen.
Bettgeschichten – Vom Strohsack zum IT-Bett. Anhand des Betts entfaltet sich in «Wissen» eine Kulturgeschichte eines Gebrauchsgegenstands, der doch viel mehr ist als das.
Mo 22.07., 08:30, SWR2

Hörspiel. «Mein Name ist Paul Cox» (3/5). Mysteriöse Todesfälle lassen Scotland Yard ratlos zurück. Paul Cox wird als Verdächtiger in die Untersuchungen verwickelt – das Crime-Hörspiel aus dem Jahr 1969 für diesen Sommer.
Mo 22.07., 14:10, Radio SRF 1

Theo.Logik.
Räumliche Gerechtigkeit.
Mo 22.07., 21:05, BR2


BeO Kirchenfenster. 30 Jahre Orchestermusik Liebhaberorchester der VHS Region Thun. Hans Stalder.
Di 23.07., 21:00, Radio BeO

Wissen. Gutes besser tun – die Philosophie des effektiven Altruismus. «Wissen» fragt: Kann Frau und Mann Gutes tun und dabei gewinnen?
Mi 24.07., 08:30, SWR2


BeO Kirchenfenster. «Monsieur Prix». Gespräch mit dem Preisüberwacher Stefan Meierhans. Fabian Stocker.
Di 30.07., 21:00, Radio BeO

BeO Gottesdienst. Ref. KG Unterseen. Seegottesdienst, Schiffländte Neuhaus. Predigt: Eva Steiner.
So 04.08., 09:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. Das bäuerliche Sorgentelefon. Vom Umgang mit Druck, Stress und seelischen Krankheiten im landwirtschaftlichen Umfeld. Marianne Lauener.
Di 06.08., 21:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. «Wunden zu Perlen verwandeln». Pilgern mit Christophorus. Ein Pilgertag, gestaltet von Simon Jenny, Hans-Jürgen Hufeisen und Anselm Grün. Marianne Lauener.
Di 13.08., 21:00, Radio BeO

BeO Gottesdienst. Ökumenischer GD aus der ref. Kirche Kandersteg. Predigt: Christian Münch, Stefan Signer.
So 18.08., 09:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. Von Albert Schweitzer intoniert. Vorstellung der Orgel Uetendorf mit Organist Dominik Röglin. Ueli Häring.
Di 20.08., 21:00, Radio BeO

BeO Gottesdienst. Ref. KG Adelboden. Predigt: Madeleine Koch.
So 25.08., 09:00, Radio BeO

BeO Kirchenfenster. Die barmherzigen Samariter. 130 Jahre Samariterverein Thun. Hans Stalder.
Di 27.08., 21:00, Radio BeO