headerbild
Logo RefBeJuSo

Bezirk Thun - Aktuell

Mit 450'000 Franken sichert der Berner Regierungsrat den Betrieb des Polit-Forums Bern für die nächsten drei Jahre. Auch der Schweizerische Evangelische Kirchenbund unterstützt den Verein finanziell.

Weiterlesen

Wahlen standen im Zentrum der Sitzung des Grossen Kirchenrats, der mit Christina Jaccard eine neue Präsidentin erhält.

Weiterlesen

Die Gemeinde Steffisburg erledigt die Pflege des Friedhofs Eichfeld künftig selber. Sie stellt aber die bisherigen Friedhofgärtner an – wohl mit Folgen für deren Geschäft.

Weiterlesen

Die Abgeordneten des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) haben am 18. Dezember 2018 im Rahmen einer ausserordentlichen Versammlung die neue Verfassung angenommen. Damit ist der Weg vom Dachverband zur Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz geebnet. Als Datum der Inkraftsetzung der neuen Verfassung wurde der 1. Januar 2020 festgelegt.

Weiterlesen

Der Aargauer GLP-Nationalrat Beat Flach will das Blasphemie-Verbot aus dem Gesetzbuch streichen. Dieser Straftatbestand sei in einem säkularen und liberalen Staat nicht mehr zeitgemäss, findet er.

Weiterlesen

Mit der Weihnachtskollekte 2018 werden abgewiesene Asylsuchende sowie Mission 21 und Partnerorganisationen in Indonesion unterstützt.

Weiterlesen

Das Weihnachtslied «O du fröhliche» wird vorerst nicht in das Verzeichnis des Kulturerbes aufgenommen. Ein Verein will jedoch weiter dafür weiterkämpfen.

Weiterlesen

Das Bezirksgericht Brig hat die 72-jährige Anni Lanz zu einer Busse von 800 Franken verurteilt. Die Menschenrechtsaktivistin hatte einen ausgeschafften afghanischen Asylbewerber zurück in die Schweiz geholt.

Weiterlesen

Die Synode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn fordert den Bundesrat auf, den Uno-Vertrag über das Verbot von Atomwaffen zu unterzeichnen. Die Regierung war im August aus sicherheitspolitischen Gründen zurückgekrebst.

 

Weiterlesen