headerbild
Logo RefBeJuSo

Bezirk Thun - Aktuell

Am Sonntag, 13. Juni, erfuhr die Kirchgemeindeversammlung Thun-Stadt, dass weitere Stellenprozente abgebaut werden müssen. Diese Sparmassnahme wird voraussichtlich Auswirkungen auf den Stellenetat haben.

Weiterlesen

Der Kantonalbernische Hilfsverein für psychisch Kranke wurde in die «Stiftung zur Unterstützung psychisch kranker Menschen im Kanton Bern» überführt.

Weiterlesen

Die evangelisch-reformierte und die katholische Kirche im Kanton St. Gallen erhalten keinen politischen Maulkorb. Der Kantonsrat lehnte am 8. Juni eine Motion ab, welche die Kirchen zur Neutralität bei Abstimmungen verpflichten wollte.

Weiterlesen

Die Jahresrechnung 2020 der Reformierten Kirchgemeinde Steffisburg schliesst bei einem Aufwand von 3,9 Millionen Franken und einem Ertrag von 3,8 Millionen Franken mit einem Aufwandüberschuss von rund 99’000 Franken ab.

Weiterlesen

Fünf Kantone führen eine schwarze Liste von säumigen Prämienzahlenden, welche nur Notfallbehandlungen erhalten. Die Listen verfehlen ihre beabsichtigte Wirkung, sind für die Betroffenen aber fatal. Der Ständerat entscheidet am Montag, 7. Juni, darüber, die schwarzen Listen abzuschaffen. Caritas Schweiz fordert, mit diesem Schritt den Zugang zu Gesundheitsleistungen wieder allen zu ermöglichen.

Weiterlesen

Der Grosse Kirchenrat von Thun spricht einen Kredit in Höhe von 2,15 Millionen Franken zur Sanierung eines Mehrfamilienhauses am Obermattweg im Gwatt.

Weiterlesen

Der Uetendorfer Künstler Reinhard Müller schenkte der Kirchgemeinde Thierachern zwei Kunstwerke als Zeichen der Verbundenheit.

Weiterlesen

Mit den neusten Lockerungen der Corona-Massnahmen wird die Obergrenze für Gottesdienste von 50 auf 100 Personen angehoben. Draussen dürfen sogar 300 Personen teilnehmen.

Weiterlesen

Die Delegiertenversammlung hat den Theologen und Ökonomen Claudius Luterbacher zum Nachfolger von Mariangela Wallimann-Bornatico gewählt, die dem Hilfswerk Caritas Schweiz seit 2012 als Präsidentin vorstand. Mit Gülcan Akkaya und Monika Maire-Hefti ergänzen zwei kompetente Vertreterinnen aus Wissenschaft und Politik das Präsidium.

Weiterlesen

Am 28. Mai laden die Kirchen ein, ihre ungewohnten Seiten zu entdecken. Auch in den Thuner Kirchen gibt es ein vielfältiges Programm.

Weiterlesen