headerbild
Logo RefBeJuSo

Archiv Bezirk Thun

Der Ständerat hat entgegen dem Antrag des Bundesrates der Verlängerung der Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung zugestimmt. Dies ist ein wichtiger Beitrag dazu, das Armutsrisiko von Kindern zu vermindern. In der Schweiz sind rund eine Viertel Million Kinder armutsbetroffen oder armutsgefährdet.

Weiterlesen

Der Kirchenrat der reformierten Kirche Kanton Zürich zeigt sich besorgt über die Lockerung der Kriterien für Waffenexporte. Er hat deshalb beim Rat des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes interveniert und um eine Stellungnahme gebeten.

Weiterlesen

Die evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Aargau hat die Geschichte und Besonderheiten ihrer 93 Kirchen auf einer Internetseite zusammengefasst. Damit soll das Wissen um die reformierten Traditionen nicht verloren gehen.

Weiterlesen

Ab 8. Oktober 2018 befindet sich die Soziale Arbeit der Reformierten Kirche Thun an der Frutigenstrasse 4.

Weiterlesen

Die «Allianz gegen Waffenexporte in Bürgerkriegsländer» sucht 25'000 Gleichgesinnte für die Lancierung einer Initiative. Der Verein wird auch von kirchlicher Seite unterstützt.

Weiterlesen

Die Partner des Programms gegen Armut ziehen für die Arbeit in den vergangenen fünf Jahren eine positive Bilanz. Doch gewonnen ist noch nichts, wie Sozialminister Alain Berset an der Armutskonferenz sagte.

Weiterlesen

Die 1842 in Basel gegründete «Protestantische Solidarität Schweiz» wird aufgelöst. Der Verein unterstützt Projekte evangelischer Kirchen im In- und Ausland.

Weiterlesen

Gerold Lauber, Jurist und Alt-Stadtrat von Zürich, ist neuer Präsident des Zürcher Instituts für interreligiösen Dialog. Er folgt auf den im August verstorbenen Roger Cahn.

Weiterlesen

Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde am 26. August die Evangelisch-arabische Gemeinde in Lugano gegründet.

Weiterlesen

Symbole aller Art zieren die Strassenränder: Kerzen, Blumen, Stofftiere. Eine solche Gedenkstelle befindet sich zwischen Interlaken und Thun beim Krattiggraben.

Weiterlesen